Lockenstabtest

Im Laufe der 2000er Jahre kamen Haarglätter in den Mainstream und wurden schnell zu einem Must-Have; ein Werkzeug, das es nicht mehr nötig machte, stundenlang die natürlichen Locken aus dem Haar zu föhnen. Zum ersten Mal konnten Sie mit minimalem Aufwand in Sekundenschnelle Schlösser haben.

https://www.lockenstabtest.net

Mehr als ein Jahrzehnt später sind Lockenstäbe heute ein alltägliches Muss - nicht etwas, das für besondere Anlässe in die Schublade verbannt werden sollte. Es gibt auch eine riesige Auswahl an Typen und Technologien. Von konischen Stäben und klammerfreien Stylern bis hin zu austauschbaren Fässern und ausgeklügelten Wärmeregulierungssensoren machen es die besten Lockenstäbe schneller und einfacher, natürliche Wellen und glamouröse Locken zu erzeugen.

https://charahub.com/user/locken
https://expertscolumn.com/user/besterlockenstab
https://www.naacpjobfinder.com/users/lockenstab-test-1/

Aber, genau wie bei den Richtmaschinen, passt eine Größe definitiv nicht für alle. Obwohl alle Lockenstäbe Ihren Schlössern mehr Welle verleihen, ist die Wahl der richtigen Kombination von Funktionen entscheidend, um den richtigen Look zu erhalten - und sicherzustellen, dass er am Ende des Tages nicht verschwindet.

Lesen Sie weiter und wir führen Sie durch die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie herausspritzen, und wählen Sie die besten Lockenstäbe, die Sie kaufen können, um Ihnen zu helfen, das Haar zu kreieren, das Sie wollen, wann immer Sie wollen.

Mit dem richtigen Lockenstab können Sie im Handumdrehen Ihren Stil mischen und einen ganz neuen Look kreieren, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich für einen Styler entscheiden.
Was ist der Unterschied zwischen einem Lockenstab und einer Lockenstabzange?

http://www.dld-conference.com/users/lockenstab-test
https://www.reverbnation.com/lockenstabtest
http://www.datpiff.com/profile/lockenstabtest

Wo eine Lockenstabzange im Allgemeinen verwendet wird, um super-schlanke, Hollywood-artige Locken zu erzeugen, kann ein Lockenstab verwendet werden, um alles von losen Strandwellen bis hin zu engen Ringlet Locken zu erzeugen. Dies liegt daran, dass die Lockenstabzange eher größere Fassgrößen hat, während die Stäbe kleinere - meist konische - Fässer haben, um einen natürlicheren Effekt zu erzielen. Die Lockenstabzange wird auch mit einer Klemme geliefert, um das Haar während des Lockenvorgangs an seinem Platz zu halten, aber Sie müssen das Haar von Hand (und mit einem Hitzehandschuh!) halten, wenn Sie einen Lockenstab verwenden.
Spielt die Laufgröße des Lockenstabes eine Rolle?

Mit einem Wort: Ja! Die Laufgröße ist das wichtigste Kriterium für den fertigen Look. Einfach ausgedrückt, je kleiner der Lauf, desto enger wird die Locke. Größere Fässer sind ideal, um eine natürlichere Welle oder locker sitzende Locken zu erzielen, während ein dünner Lauf von 10 mm oder weniger Ihnen hilft, enge Korkenzieherlocken zu erzeugen.
Spielt das Material eine Rolle?

Trotz aller Ähnlichkeit sind nicht alle Lockenstäbe aus dem gleichen Material und es ist eigentlich ziemlich wichtig zu wissen, was der Unterschied ist, wenn man ein Gerät wählt, da einige dieser Materialien besser auf dem Haar sind als andere.

http://www.mappery.com/user.php?name=glaetteisen
https://forum.lowyat.net/index.php?showuser=1032518
https://public.tableau.com/profile/lockenstab

Keramik und Turmalin: Diese Lockenstäbe sind die beliebtesten und zugleich eine der sichersten. Wenn Sie Ihr Haar oft kräuseln, sollten Sie sich für dieses Material entscheiden, da es eine konstante Temperatur im ganzen Fass beibehält. Sie setzen negative Ionen frei, die die Nagelhaut des Haares glätten, kräuseln und es glatt und glänzend erscheinen lassen.

Titan: Diese Fässer sind gut für grobes, schwer zu erwärmendes oder unkontrollierbares Haar und enthalten die gleichen negativen Ionen, die helfen, das Haar zu kräuseln und zu schützen, wie Keramik oder Turmalin.

Chrom und Gold: Fässer aus Chrom oder Gold erwärmen sich sehr gut, aber sie bekämpfen kein Krausen. Sie konnten preiswerter sein, aber es ist vermutlich nicht wert das Risiko; sie haben heiße Punkte, die Ihr Haar beschädigen konnten.

Metalldampf: Diese Art von Lauf kann gut für dünnes Haar sein, das keine Locken hält. Sie geben Dampf ab, der die Feuchtigkeit, die das Metall entfernt, ersetzt. Der Dampf hilft dem Haar auch, die Locken länger an Ort und Stelle zu halten.

https://forum.moomba.com/member.php?51392-besterlockenstab
https://my.djtechtools.com/users/1013659
http://besterlockenstab.doattend.com/

Ist eine höhere Temperatur besser?

Es mag wie eine gute Idee erscheinen, den heißesten Lockenstab zu wählen, den Sie finden können, aber es wird nicht immer die besten Ergebnisse bringen. Während eine höhere Temperatur das Styling beschleunigt, kann es auch zu mehr Bruch führen und das Haar leblos aussehen lassen - was nicht der gewünschte Look ist. Wenn Sie kurzes, feines Haar haben, können Sie mit einem Stab um die 140°C-Marke herum davonkommen, aber diejenigen mit längerem oder dickerem Haar werden wahrscheinlich die Temperatur ein wenig erhöhen müssen, um Locken zu erzeugen, die den ganzen Tag halten und von mehreren Wärmeeinstellungen mehr profitieren werden. Was auch immer Ihr Haartyp ist, es ist am besten, unter 220°C zu kleben, um zu verhindern, dass das natürliche Keratin des Haares schmilzt, deshalb haben wir unsere 5 Lieblingsstyler ausgewählt, die in diesen Temperaturbereich fallen.

http://voicebo.com/u/locken
http://profiles.delphiforums.com/lockenstab
https://community.norton.com/en/users/besterlockenstab